Versionsverlauf

Buchhaltung

  • Journal: in der Buchungsliste können das Journal Abgrenzungen und das Journal Zinsen nun über die Schaltfläche Aktionen der Werkzeugleiste abgerufen werden.
  • Übersicht: die Drop-Down-Liste, mit der Sie auswählen können, welche Buchungen in der Übersicht des Buchungsjournals angezeigt werden sollen, erlaubt nun auch sämtliche Buchungen anzuzeigen und auszudrucken.

Handel

  • Einkauf: Rundungen in der Verbuchung von Kreditorenzahlungen mit Skonto werden nun korrekt behandelt.
  • Adressen: beim Duplizieren einer Adresse wird die MwSt-Nummer nicht mehr automatisch übernommen.
  • Kasse: verrechnete Rechnungen werden nicht mehr sofort als „zu mahnen“ angezeigt, sondern erst nach Zahlfrist.
  • Kasse: Rechnungen mit Mehrfachfälligkeiten, die aus dem Modul Kasse erzeugt wurden, können nun direkt aus Winbiz Kasse ausgedruckt werden.
  • Camt: der Abgleich zwischen Winbiz und den Kontoauszügen der Bank wurde erneut verbessert.
  • Camt: Winbiz zeigt nicht mehr an, dass eine camt053 Datei bereits bearbeitet wurde, wenn dies nicht der Fall ist.
  • Katalog AMFIS: der Katalog AMFIS 2019 ist verfügbar.
  • Währungen: wenn mehrere in Fremdwährung bezahlte Rechnungen mit verschiedenen Wechselkursen verbucht werden, wird für die 2. Zeile der Mehrfachbuchung ein gewichteter Mittelwert der Wechselkurse jeder Rechnung ermittelt.
  • e-Banking: beim Herunterladen der.v11 Dateien von UBS konnte ein Fehler auftreten. Dies wurde korrigiert.
  • e-Banking: negative Kreditorenzahlungen werden in den Zahlungsaufträgen pain.001 nicht mehr übermittelt.
  • Liste: die Artikelbeschreibungen werden nicht mehr abgeschnitten, wenn der Benutzer den Import einer Liste in den Dokumenten verwendet.
  • Vorlage: beim Update der Dokumentvorlagen aus dem Menü Verkauf wird nun der richtige Preis verwendet.
  • Zahlungsaufträge: für Euro-Zahlungen ins Ausland kann keine Priorität mehr angegeben werden.
  • Lagerbestand: beim Auswählen eines Artikels entspricht der als verfügbar angezeigte Lagerbestand nun dem effektiven Lagerbestand.
  • Verkauf: die im Detail und in der Zusammenfassung der Übersicht Verkauf Artikel pro Kunde angezeigten Preise sind nun harmonisiert.

Löhne

  • Berufsverbände: die ALV Beiträge und die ALV Zusatzbeiträge werden nun auf den Gesamtbetrag berechnet, wenn der Bruttolohn aus verschiedenen Rubriken besteht.
  • Lohnempfänger: die Lohnempfänger, deren Namen Akzente enthalten, werden nun in allen Übersichten von Swissdec korrekt eingereiht.
  • Swissdec: in den Swissdec Lohnausweisen ist der angezeigte Beschäftigungsgrad nun immer derjenige der letzten Tätigkeitsperiode des Lohnempfängers.
  • Swissdec: die neuen Quellensteuertabellen sind verfügbar.